Tai Chi im Park

Stärkung der Gesundheit durch sanfte Bewegungen für Muskeln, Sehnen und Gelenke

In China ist es üblich, dass sich Menschen auf großen und kleinen Plätzen einfinden, um miteinander chinesische Bewegungskünste zu üben, insbesondere Tai Chi. Sie schaffen sich dadurch in all dem Trubel Ruhepole.
Die sanften Bewegungen helfen dabei, Energie (Qi) im Körper anzuregen und zu vermehren, die inneren Organe zu beleben, Muskeln, Sehnen und Gelenkfunktionen auf sanfte Weise zu stärken, den Geist zu trainieren und dabei in ein inneres Gleichgewicht zu kommen.
Ganz gleich, ob Sie die chinesischen Bewegungskünste beherrschen oder nicht - einfach mitmachen, das mach Freude.

Maria Rück

Leiter/-in

Gesundheitspädagogin

Termin

01.07.2020 09:00

Veranstaltungsort

Treffpunkt Kräutergarten im Kurpark / Pavillon

Thermenallee 1
86825 Bad Wörishofen

Kontakt

Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen