Den Augen fern, nicht dem Herzen

Der Erste Thessalonicherbrief (1 Thess 2,17)

Veranstaltungsart: Bibelkurs

Wir lernen den ältesten im Neuen Testament enthaltenen Text kennen: Paulus schrieb ihn an seine Gemeinde in Thessaloniki, welche er selbst während seiner sogenannten zweiten Missionsreise gegründet hat.
Manche Anfrage und so manches Problem heutiger christlicher Gemeinden bewegte schon damals die Gemüter. Wir lesen, wie Paulus damit umgegangen ist und was er den Christen in Thesssaloniki zu sagen hatte. Seine alte und doch immer junge Botschaft ist immer noch herausfordernd und will „nicht als Menschenwort, sondern – was es in Wahrheit ist – als Gottes Wort angenommen“ werden.
Darüber hinaus eröffnet die Lektüre eines neutestamentlichen Briefes in seiner Gänze Einblicke in die Vielschichtigkeit der Glaubensthemen, der Sozialbeziehungen wie auch der Herausforderungen des Alltags.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
In Zusammenarbeit mit Fachbereich Bibel als Wort Gottes.

Dipl.-Theol. Simona Kiechle

Referent/-in

Dipl. theol. Markus Weiland

Referent/-in

Termin

26.06.2020 18:00 bis 27.06.2020

Veranstaltung entfällt

Gebühr einschl. Verpflegung, mit Übernachtung im EZ

50.00 €

Gebühr einschl. veg. Verpflegung, mit Übernachtung im EZ

50.00 €

Gebühr einschl. Verpflegung, mit Übernachtung im DZ

45.00 €

Gebühr einschl. veg. Verpflegung, mit Übernachtung im DZ

45.00 €

Gebühr einschl. Verpflegung, ohne Übernachtung

40.00 €

Gebühr einschl. veg. Verpflegung, ohne Übernachtung

40.00 €

Veranstaltungsort

Provinzhaus der Dillinger Franziskanerinnen

Kardinal-von-Waldburg-Straße 2
89407 Dillingen an der Donau

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg